axel grebe

Ihre Praxis für Osteopathie in Siegen

Die Osteo­pathie ist eine sanfte, eigen­ständige Form der Medizin, die vor­wiegend funk­tionelle Stö­rungen im Körper behandelt. Das Haupt­ziel der Osteo­pathie ist es, die ursäch­liche Funktions­störung Ihrer Beschwerden zu erkennen und zu behan­deln. In der Osteo­pathie wird der Mensch hierfür als Ganzes betrach­tet - die Einheit von Körper, Geist und Seele, sowie die körper­lichen Ein­heiten aus Knochen, Sehnen, Gelen­ken, Organen, Nerven und Faszien.

In meiner Praxis für Osteo­pathie im Zentrum von Siegen, möchte ich Ihnen Lin­derung verschaffen und die funk­tionelle Störung, die für Ihre Beschwer­den verant­wortlich ist, behandeln. Auf sanfte Art und Weise iden­tifiziere ich die Stellen im Körper, die in ihrer Funktion gestört sind und behan­dele die dadurch aus­gelösten Funktions­störungen mit ebenso milden Tech­niken.

Neugierig, was andere denken? Schauen Sie sich gerne meine Bewertungen auf Jameda an. Sie waren schon bei mir? Dann geben Sie gerne eine kurze Bewertung dort für mich ab. Ich freue mich auf Ihre Meinung!

Heilpraktiker
in Siegen auf jameda

„Wenn alle Systeme des Körpers wohlgeordnet sind, herrscht Gesundheit.“

Dr. A.T. Still

Gute Gründe

Das Besondere an der Osteopathie

Sanfte Behandlung
Bei der osteopathischen Behandlung werden ausschließlich sanfte Grifftechniken angewendet, die besonders schonend für den Körper sind.

Ganzheitlichkeit
Die Osteopathie betrachtet den Menschen als Ganzes – Körper, Geist und Seele – und erkennt dadurch mögliche Zusammenhänge und Lösungswege.

Ursachenfindung
Oft sitzt die Ursache ganz woanders als der eigentliche Schmerz. Die Osteopathie konzentriert sich auf die Ursachenfindung und nicht nur auf die Symptome.

Selbstheilung
Hilfe zur Selbsthilfe: Durch das Lösen von Verspannungen während der osteopathischen Behandlung werden die Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert.