Kosten

Behandlungskosten in der Praxis für Osteopathie

Die osteopathische Behand­lung ist grund­sätzlich eine private Leis­tung. Der Behand­lungs­termin dauert ca. 40 bis 50 Minu­ten. Die Behand­lungs­kosten betragen zwischen 75 bis 85 Euro. Bitte beachten Sie, dass die Kosten im An­schluss der Behand­lung in bar oder mit EC-Karte zu zahlen sind.

Kosten­erstat­tung durch gesetz­liche Kranken­kassen

Meinen Abschluss zum staat­lich aner­kannten Osteo­pathen (nach WPO Osteo, Hessen) habe ich in einer 4-jährigen Aus­bildung erworben. Diese um­fasste mehr als 1350 Unterrichts­stunden. Zusätz­lich habe ich die Heil­erlaub­nis als Heil­praktiker ab­solviert und bin im Verband der Osteo­pathen (VOD) als voll­wertiges Mit­glied gelistet.

Diese Voraus­setzungen meiner Aus­bildung ermöglichen es Ihnen, eine Kosten­erstattung an­teilig von den meisten gesetz­lichen Kranken­kassen im Rahmen der Satzungs­leistungen erstattet zu bekommen. Bitte infor­mieren Sie sich bei Ihrer Kranken­kasse im Vorfeld über die Höhe der Er­stattung. Manche Kranken­kassen benötigen für die Kosten­erstattung zusätz­lich eine ärzt­liche Beschei­nigung / Privat­rezept.

Der folgende Link bietet eine Orien­tierung: www.osteokompass.de

Kosten­erstattung durch private Kranken­kassen / private Zusatz­versicherung

Die Abrechnung erfolgt nach dem Gebühren­verzeichnis der Heil­praktiker (GeBüH). Die Höhe der Koste­nerstat­tung ist ab­hängig von dem gewäh­lten Tarif bei Ihrer Kranken­versicherung. Bitte erkun­digen Sie sich im Vor­feld bei Ihrer Kranken­kasse.